Aussichtspunkte 32: Aussichten an Weihnachten

Weil ein Beitrag aus der Reihe „Aussichten/Aussichtspunkte“ dran ist und gerade der zweite Weihnachtstag 2015 ausklingt, habe ich Aussichtsfotos ausgewählt, die an Weihnachten entstanden sind – nicht sehr einfallsreich, ich weiß ….

Es geht los mit dem Klassiker unter den Mendener Aussichtspunkten, dem Gelben Morgen. Das Foto von Heiligabend 2007 zeigt übrigens das ganze (d. h. ungestutzte) Bild des Titelfotos des Menden-Blogs (vgl. ganz oben auf der Seite):

p1000066

Foto 1: Blick vom Gelben Morgen auf Menden-Mitte; Heiligabend 2007

Was im Panorama hinten zu sehen ist, habe ich schon u. a. in einem meiner ersten Artikel beschrieben (–> hier). Vorne links liegt einer der Holzstapel, die nach dem Orkan Kyrill aufgeschichtet wurden.

Das erste Bild stammt vom zweiten Weihnachtstag 2011 und war so nur genau in jenem Jahr möglich, weil ich es vom Rand der Großbaustelle zur Steilhangsicherung der B 515 (vgl. damaligen Beitrag) aufgenommen habe. Heute ist dort – wie vor der Bauphase – Fahrbahn (ohne Bürgersteig o. ä.) einer Bundesstraße direkt am Uferabhang zur Hönne. Damals konnte man von dort sehr gut die nördliche Fortsetzung des Ausblicks von Foto 1 sehen:

P1090573

Foto 2: von der B 515 (Unnaer Landstr.) nach Südosten auf Pellenberg (hinten links), Kapellenberg (hinten rechts)  und Teile der Innen- und Altstadt; 26.12.2011

Der Blick geht über die – im Bild nicht sichtbare – Hönne und über die Tennisplatzanlage des TCM Menden, den Hönneradweg, die Hönnetalbahn (mit einem gerade vom Bhf. Menden kommenden Zug) auf die Hügel östlich der Flussniederung. Direkt hinter dem Bahndamm befindet sich eine Industriebrache (Ex-Schmöle/-Evidal).
Auf dem stadtnahen Pellenberg ragen das Walburgisgymnasium (Lyzeum) und die Saalbetriebe Wilhelmshöhe hervor. Ziemlich hinten rechts sind die Vincenzkirche und das Vincenz-Krankenhaus vor dem Kapellenberg halbwegs erkennbar.

Dieser Artikel soll auch ein kleiner Ersatz für den in diesem Jahr versäumten „echten“ Weihnachtsgruß hier im Blog sein …

 

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Geographisches, Landschaft Mendens abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Aussichtspunkte 32: Aussichten an Weihnachten

  1. puzzleblume schreibt:

    Ein Weihnachtsgruss ist ein Weihnachtsgruss ist ein Weihnachts…. 🙂
    Schöne Tage zur Jahreswende, wünsche ich.

  2. Follygirl schreibt:

    Hoffe Du hast eine schönes Weihnachtsfest erlebt und nun wünsche ich Dir einen guten Rutsch und ein tolles 2016!!
    LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s