Fluss- und bachwärts durch Menden 33: Hönne zwischen Ex-Kläranlage und Steilufer Wunne

Nach längerer Pause kehren wir wieder zurück zur Wanderung entlang der Hönne, diesmal wieder im Abschnitt nördlich der Stadtmitte. Zuletzt waren wir oberhalb eines ehemaligen Flusswehres unterhalb des Stadtteils Landwehr. Dort befindet sich auf der westlichen Seite ein Steilhang und auf der anderen (östlichen) Hönneseite ist die „normale“ flache Flussniederung:

unterhalb der oberen Landwehr mit Rand der alten Kläranlage

Foto 1: Hönne (links) unterhalb der oberen Landwehr mit Rand der alten Kläranlage (hinten rechts); Mai 2007

Auf Foto 1 geht der Blick flussabwärts (nördlich), d. h. gegen die „Laufrichtung“ meiner Gewässerwanderung. Dort ist hinten rechts das Gelände der alten Mendener Kläranlage zu sehen, das bis heute quasi eingedeicht ist. Die neue (aktuelle) Kläranlage liegt einige km weiter flussabwärts (vgl. Station Nr. 5).

Auf dem nächsten Bild zeige ich das Steilufer unterhalb der oberen Landwehr im Winterkleid:

Hönne-Steilufer zwischen Wehrland und Landwehr

Foto 2: Hönne-Steilufer unterhalb der oberen Landwehr; März 2013

Etwas weiter flussaufwärts, d. h. Richtung Süden/Stadtkern, quert eine Rohrbrücke die Hönne, die gegen Überklettern bzw. „Rüberrutschen“ – und damit gegen Nutzung als „echte“ Brücke – gesichert ist:

Wehrland mit Rohrbrücke unter der Wunne

Foto 3:  Rohrbrücke über die Hönne unterhalb der Siedlung „Wunne“; März 2013

Zum Abschluss dieses Beitrags gibt es wieder ein Stück des Flussbetts zu sehen, wo dessen grobschottrige bis steinige Beschaffenheit und Reste (Holzpflock) der alten Uferverbauung zu erkennen sind:

Hönnebett im Wehrland

Foto 4: Hönnebett am Uferrand, nahe Standort Foto 3; März 2013

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Geologie, Gewässerwanderung, Landschaft Mendens abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Fluss- und bachwärts durch Menden 33: Hönne zwischen Ex-Kläranlage und Steilufer Wunne

  1. puzzleblume schreibt:

    Das sommerliche Bild zeigt einen schönen Flecken.

  2. nixe schreibt:

    Herrlich..sehr schön so viel Grünes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s