Schlagwort-Archive: Unterwuchs im Wald

Wäldervielfalt 21: Hainsimsen-Buchen(-Eichen-)wald an der Oesber Haar

In Wäldervielfalt Nr. 20 habe ich den artenreichen und besonders schönen Perlgras-Waldmeister-Buchenwald vorgestellt. Auf Mendener Gebiet und in ganz Mitteleuropa ist jedoch eine andere Waldgesellschaft häufiger, nämlich der Hainsimsen-Buchenwald. Auch hier ist zwar die Rotbuche die bestimmende Baumart. In der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Landschaft Mendens, Wald in Menden | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wäldervielfalt 20: Perlgras-Buchen(hallen)wald am Hünenköpfchen

Wälder in Mitteleuropa, die noch – oder wieder – einigermaßen naturnah sind, werden u. a. nach  der Zusammensetzung ihrer Pflanzenarten eingeteilt. Das richtet sich natürlich in erster Linie nach den Bäumen, aber auch nach den Pflanzen in den anderen Stockwerken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Landschaft Mendens, Wald in Menden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Wäldervielfalt 7 – Unterwuchs, üppig oder spärlich

Der Wald besteht nicht nur aus Bäumen. Unter ihnen wachsen Sträucher, Stauden, Kräuter, Pilze und Moos. Die anderen Pflanzen bilden im vertikalen Aufbau des Waldes eigene „Stockwerke“, z. B. die Strauchschicht. Diese fällt – abhängig von den Bedingungen am jeweiligen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft Mendens, Wald in Menden | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen