Schlagwort-Archive: Gaxberg

Radelnd durch Menden 3: Gaxberg – mal im Wald, mal am Aussichtshang

Eigentlich wäre die Serie vorher – nachher hier im Blog wieder an der Reihe. Weil ich mit Sortieren und Beschriften der Fotos  dafür (und eigentlich auch überhaupt 😉  ) gerade ziemlich im Rückstand bin, mache ich mit meiner neuesten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geographisches, Landschaft Mendens, Vom-Rad-Videos, Wald in Menden | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aussichtspunkte 25: Ausblicke – eng, mittel, breit-weit

Beim Aussuchen von Fotos für diesen Beitrag meiner Menden-Aussichts-Reihe bin ich noch mal zeitlich zurückgegangen in meinem PC-Ordner /Menden/Aussichten und auf drei Bilder gestoßen, die dort direkt hintereinander gespeichert sind und von meiner ersten Digitalkamera stammen. Sie unterscheiden sich auffallend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, damals und heute, Landschaft Mendens, Stadtteile & Siedlungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Aussichtspunkte 7: vom Gaxberg auf zwei Ruhr-Nebentäler

Vom Nordosthang des höchsten Berges in Mendens Südwesten, dem Gaxberg, bietet sich dem Beobachter eine besonders weitschweifende Aussicht. Denn dieser Aussichtspunkt nahe des Ortsteils Ostsümmern liegt in offenem Gelände mit überwiegend landwirtschaftlich genutzten Flächen. Außerdem fällt der nördliche Hang recht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft Mendens, Mendener Ortsteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mendener Fluren und Landwirtschaft

Mendens Landwirtschaft ist recht vielseitig. Ackerbau mit verschiedenen Getreidesorten ist ebenso vertreten wie Weidewirtschaft mit Rindern, Schafen u. a. und Gemüseanbau. Eine klare Vorherrschaft einer bestimmten Feldfrucht über das gesamte Stadtgebiet gibt es nicht. Auf den Ruhrterrassen im Norden mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft Mendens | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Februar-Kahlfrost hat Folgen für die Landwirtschaft

Der Winter 2011/2012 war insgesamt vergleichsweise mild. Im Februar gab es dann jedoch einige eiskalte Tage mit strengem Dauerfrost. Vor allem brachte der letzte Winter nur sehr wenig Schnee. Weil der Boden nicht durch eine Schneeschicht vor der völligen Auskühlung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft Mendens, Wetterfolgen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen