Aussichtspunkte 40: auf und vom Aussichtshügel ganz im Süden

Heute geht es in meiner Reihe über Aussichtspunkte und Ausblicke in und über Mendener Stadtgebiet um einen Hang neben Mendens südlichstem Ortsteil Oberrödinghausen.

Ich beginne mit der Aussicht auf den Aussichtspunkt. Von jenseits der Stadtgrenze, nämlich von Hemeraner Gebiet, geht der Blick nach Osten auf den Wald Borg auf dem gleichnamigen Hügel:

Foto 1: auf den Hügel und Wald „Borg“ von Westen; Menden-Oberrödinghausen; Oktober 2011

Auf dem ersten Bild sieht man schon, dass der Hochwald großflächige Lücken auf dem Westhang hat. Er war wenige Monate zuvor durch Holzernte gelichtet worden. Nur dadurch wurden von dort Aussichten möglich, die vorher jahrzehntelang verstellt waren. Vor allem hat man vom Borg einen perfekten Ausblick auf Siedlung und Kalkwerk von Oberrödinghausen:

Foto 2: Oberrödinghausen vom Südwesthang des Borg mit dem Kalkwerk hinten; hinten links Hüingsen;  ganz hinten rechts der Rothenberg bei Menden-Mitte; Oktober 2011

Aber auch der Hang des Borgs  bietet ein Aussichtsziel „von sich selbst“ mit der Kath. Maria-Friedens-Kirche und zudem auf die Bundesstraße B 515 (Hönnetalstraße):

Foto 3: Blick vom Südwesthang des Borg auf seine nordwestliche Kuppe und auf die Maria-Friedens-Kirche von Oberrödinghausen (Mitte); halb-links die B 515; Oktober 2011

 

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Geographisches, Kirchen und Kapellen, Landschaft Mendens, Mendener Ortsteile, Wald in Menden abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s