Fluss- und bachwärts durch Menden 40: Hönnebiegung neben der Heilig-Kreuz-Kirche

Dieser Beitrag liegt räumlich und thematisch sehr nah an der letzten „Bilderkreisel-Station“. Denn die führte auch entlang der Hönne, und zwar nur etwa 1 km flussabwärts von dem Punkt, wo ich jetzt mit meiner „richtigen“ Flusswanderung wieder einsetze.

In Höhe der katholischen Heilig-Kreuz-Kirche geht Mendens Hauptfluss in eine recht steile Kurve und fließt für einige hundert Meter nicht in seine Hauptrichtung Nordwest, sondern nach West-Süd-West:

Foto 1: Hönne mit Biegung oberhalb der Heilig-Kreuz-Kirche; Februar 2013

Etwas weiter flussabwärts ist der Richtungswechsel der Hönne dann vollzogen und sie fließt auf eine Fußgängerbrücke zwischen Balver Straße und Kirche zu:

Foto 2: Hönnekurve unterhalb Hl.-Kreuz-Kirche; hinten Mitte ist schwach die Fußgängerbrücke zur Balver Str. zu erkennen; Februar 2013

In der Flussbiegung befindet sich auch eine Unebenheit im steinigen Hönnebett, die für eine Verwirbelung durch eine Art natürliche Staustufe sorgt:

Foto 3: Hönne mit Verwirbelung knapp oberhalb Heilig-Kreuz-Kirche; Februar 2013

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Geologie, Gewässerwanderung, Innenstadt, Kirchen und Kapellen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s