Bilderkreisel 106: mitte-untere Unnaer Straße mit Prachtbaum und Prachtbau

Im ‚Kreisel‘ kehren wir zunächst ziemlich nah an die Stelle des letzten Fotos aus Station Nr. 105 zurück und sind in der Nähe der zwei sich auf beiden Seiten der Unnaer Str. gegenüber stehenden größeren Straßenbäume, wo wir nach Nordwesten (stadtauswärts) blicken:

mittlere Unnaer Str. mit Platane

Foto 1: mitte-untere Unnaer Str. mit großer Platane (links); Juli 2011

Auf dem linken (westlichen) Bürgersteig befindet sich nicht nur ein Teil der Schrägparkboxen, sondern auch ein Radweg, welcher die Baumscheibe der Platane umfahren muss.

Auf derselben Straßenseite (auf Foto 1  ganz links am Bildrand) wie die Platane steht auch einer der etwas pracht- und prunkvolleren Bauten der Mendener Unterstadt, nämlich ein Doppelhaus der Neurenaissance aus dem Jahr 1890  :

mittlere Unnaer Str. mit Gründerzeitvillen

Foto 2: mitte-obere Unnaer Str. mit Doppelhaus im Stil der Neurenaissance (links); Januar 2013

Auch die weiteren Häuser unterhalb dieses dominanten denkmalgeschützten Doppelhauses aus der Kaiser- und Gründerzeit sind nett anzusehen.

Auf der anderen (östlichen) Straßenseite finden wir dagegen die für Menden ziemlich typische Mischung aus alten und neuen Bauten mit teils höchst unterschiedlicher Architektur:

Unnaer Str. / Kaiserstr.; mit Denn's und Groß-Villa

Foto 3: Unnaer Str. mit Ecke Kaiserstr. (hinten links) mit ehem. Groß’scher Villa; Februar 2013 (Sonntag Vormittag)

An dieser Straßenecke geht es demnächst weiter im Bilderkreisel …

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Bilderserie, Innenstadt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bilderkreisel 106: mitte-untere Unnaer Straße mit Prachtbaum und Prachtbau

  1. Follygirl schreibt:

    Wieder einmal ganz besonders schöne alte Häuser…. das mag ich zu gern! Schön wenn solche Gebäude erhalten werden …
    LG, Petra

  2. nixe schreibt:

    Prachtbauten mit viel verschnöckelten Ecken, das schaut man sich gern an. Damals hat man halt auch einen guten Geschmack bewiesen….für mich zeitlos schön.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    wünscht die Nixe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s