Bilderkreisel 99: Gegenblicke vom oberen Westwall in Seitenstraßen

Wir sind wieder auf dem Westwall, also auf dem äußeren Altstadtring Mendens, zuerst noch einmal fast an derselben Stelle wie in der letzten Station, mit Blick nach Nordosten, der bis zum Ende dieser Wallstraße reicht:

mittlerer Westwall

Foto 1: mittlerer und oberer Westwall, Richtung Nordosten; Juni 2013

Auf dem Bild von einem Sonntagmorgen lässt sich kaum erahnen, dass hier alltags ziemlich viel Verkehr rollt.

Bevor der Westwall an der Kreuzung mit Hauptstr./Unnaer Str./Nordwall endet (s. ‚Kreisel‘ Nr. 46 ), münden noch zwei Straßen – sich fast gegenüberliegend – ein. Die eine kommt von rechts (Süden), also von innerhalb des historischen Stadtkerns. Es ist der obere Teil der Turmstr.:

Turmstr., vom Westwall

Foto 2: Blick vom oberen Westwall in die Turmstr.; hinten rechts der obere Neumarkt; Juni 2013; auf Suchkarte 2, E-F/4  

Von der anderen Seite haben wir in Station Nr. 68 (dortiges 2. Foto) nach hier geblickt …

Leicht schräg gegenüber der einmündenden Turmstr. geht es vom Westwall ab in die Papenhausenstraße. Diese Innenstadt-Nebenstraße mit vielen Straßenbäumen liegt jenseits der alten Wälle, d. h. außerhalb des historischen Stadtkerns:

obere Papenhausenstr., vom Westwall

Foto 3: Papenhausenstr., von Ecke Westwall gesehen; Januar 2013

Auf der Papenhausenstr. geht es demnächst weiter …

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Bilderserie, Innenstadt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s