Mendens Brunnen – kleine Auswahl

Zum ersten Mal hier im Blog greife ich eine Anregung aus der Leserschaft für einen ganzen Beitrag auf (dafür Dank an nixe!).

Ich selbst war vorher gar nicht darauf gekommen, die Brunnen im Stadtgebiet in einem eigenen Artikel zu beschreiben. Sie sind bzw. wären halt irgendwann einzeln im Bilderkreisel oder in einer der anderen Serien des Blogs „dran“ gewesen …
Das liegt – leider – auch daran, dass Menden nicht so viele und nicht solch spektakuläre Brunnen aufzuweisen hat; Menden ist so einiges, aber  sicher keine „Stadt der Brunnen“.

Aber fangen wir an mit dem Brunnen im Herzen der Altstadt, wo wir auch schon im Bilderkreisel waren: der Stadtbrunnen zwischen Marktplatz und Kirchplatz …

Menden; Stadtbrunnen, Geschichtssäule am hinteren Marktplatz

Stadtbrunnen, Geschichtssäule und Kunstwerk „Sitzende“ am hinteren Marktplatz, vor/unter dem Kirchplatz; Juni 2012

Auch auf Mendens „heiligem Berg“, dem Kapellenberg, gibt es einen Brunnen. Der wird  von einer Quelle im Wald gespeist und liegt direkt am Kreuzweg (Prozessionsweg der Kreuztrachten):

Menden, Brunnen am Kreuzweg

alter Quell-Brunnen im Wald am Kapellenberg, am Kreuzweg; Oktober 2012

Weiter weg vom Stadtkern, im Ortsteil Lendringsen, finden wir einen modernen und „spritzigen“ Röhren-Springbrunnen, der vor der Papiermühle (Papierfabrik) in der Siedlung Steinhausen steht:

Menden, Röhren-Springbrunnen an Papierfabrik in Steinhausen

Röhren-Springbrunnen an Papierfabrik in Steinhausen bei Menden-Lendringsen; August 2004 [altes Foto mit alter Digi-Kamera]; auf Suchkarte 1, K/9

Diese und die (nicht so vielen) sonstigen Brunnen kommen natürlich in späteren Beiträgen an Ort und Stelle auch (noch mal) zur Geltung …

 

 

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Altstadt, Innenstadt, Mendener Brauchtum abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Mendens Brunnen – kleine Auswahl

  1. Follygirl schreibt:

    Der letzte ist ja wirklich originell…
    LG, Petra

  2. maTTes schreibt:

    den muss man mal im Winter eingefroren sehen 🙂

    • zalp schreibt:

      Stimmt, dann ist der erst recht ein Highlight!
      Leider habe ich noch kein Foto davon – stand im vergangenen „Winter“ auf dem Programm – aber die Temperaturen spielten ja bekanntlich nicht (oft genug) mit …

  3. nixe22 schreibt:

    Tolle Sammlung zeigst du hier, es sind doch so einige in Menden – Alle Achtung! Der letzte Brunnen gefällt mir natürlich am besten 😉
    Liebe Grüße
    von der Nixe

    • zalp schreibt:

      Danke! 🙂
      Nun ja, andere Städte haben einige Dutzend Brunnen zu bieten.
      Ja, der letzte sieht auf jeden Fall am besten aus und „sprudelt“ am effektvollsten.
      Die anderen finde ich aber von ihrer Geschichte her spannender …
      Viele Grüße,
      Christoph

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s