Bilderkreisel 85: von der Baustraße zum mittleren Mühlengraben

Zuletzt waren wir im ‚Kreisel‘ (Nr. 84)  in der unteren Oberstadt und hatten schon einen Blick geworfen von der Kolpingstr.  auf die Einmündung in die Baustraße. Das ist der Eigenname, leider ziemlich nichtssagend; angeblich hat dort bei der Erstbesiedlung dieses Teils der Mendener Oberstadt im 19. Jh. ein Bauunternehmer gewohnt.
Hier ist jedenfalls die Sicht direkt hinein in das obere Stück der Baustr.:

Menden, vordere Baustr.

Foto 1: vordere Baustraße, von der Einmündung in die Kolpingstr. aus; Februar 2014

Als ich das Foto machte, war die Baustr. tatsächlich gerade Baustelle (weiter hinten) – deshalb das Schild am Baum rechts; es ist also nicht immer da als Straßennamensymbol, obwohl es gut passen würde 😉
Die Pflasterung der Innenstadtstraßen endet nach wenigen Metern in der Baustr., die ja auch nur eine Neben- und überwiegend Wohnstraße ist. Die Baustr. ist eine rechtwinklig- zweigeteilte Straße, die nach Süden abknickt (auf Foto 1 hinten, nach links).

Weil wir aber weiter ‚kreiseln‘ möchten/müssen, folgen wir nicht dem anderen Straßenabschnitt. Stattdessen geht es mit Bildern jenseits des Hauses im Straßenknick,  d. h. auf dessen Rückseite weiter. Dort fließt der Mühlengraben, ein innenstadtnaher Obergraben der Hönne:

Menden, mittlerer Mühlengraben, hinter der Baustr.

Foto 2: Menden, mittlerer Mühlengraben, zwischen Walramstr. und Baustr. (hinten/rechts); Februar 2014

Vorne ist eine kleine öffentl. Grünfläche, hinten die Gärten der hinteren Baustr. Das Ufer ist mit Hainbuchen bestanden, die – nach ihrer Wuchsform zu urteilen – wahrscheinlich aus einer ursprünglichen Hecke herausgewachsen sind.

Der Mühlengraben fließt parallel zur ca. 150 m westlich daneben verlaufenden Hönne weiter nach Norden. Etwa 100 m grabenabwärts bietet sich von einer kleinen Brücke folgender Blick (zurück) –  in Gegenrichtung – nach Süden; von hier sieht man auch mehr vom Wasser 😉

Menden, mittlerer Mühlengraben

Foto 3: mittlerer Mühlengraben, zwischen Walramstr. und Südwall (links); Blick nach Süd; Februar 2014

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Bilderserie, Gewässerwanderung, Stadtteile & Siedlungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s