Bilderkreisel 73: Noch-Straße und Noch-Parkhaus

Schon in der letzten ‚Kreisel‘-Station (Nr. 72)  hatte ich  angemerkt, dass sich das Gesicht der oberen Gartenstraße in der Zukunft höchstwahrscheinlich massiv ändern wird. Denn hier im Südosten der Unterstadt ist der Bau eines großen Einkaufszentrums – des ersten für Menden – geplant.
Noch aber liegt hier das oberste Stück der Gartenstraße, die in den unteren Nordwall einmündet:

Menden, obere Gartenstraße, Richtung Nordwall

obere Gartenstraße, Richtung Nordwall (hinten/rechts); rechts Rückseite und Parkplatz des Kaufhauses Dieler; mitte-links Ausfahrt des Ex-Parkhauses; Dezember 2013

Noch kann man es sich kaum vorstellen, dass demnächst  fast alles, was hier heute noch steht bzw. liegt, vom Einkaufszentrum „geschluckt“ wird: die Straße selbst, das Kaufhaus, das Parkhaus, zwei Wohnhäuser und Bäume und Sträucher.
An dieser Stelle steht man künftig direkt vor dem Gelände des neuen Gebäudekomplexes, man blickt dann also vor eine große Wand und auf das dann nach links abknickende neue Straßenstück.

Als nächstes sehen sehen wir in die Ausfahrt des seit Anfang 2011 stillgelegten Parkhauses:

Menden, Gartenstr. mit Ausfahrt des Ex-Parkhauses

obere Gartenstr. mit Ausfahrt des Ex-Parkhauses; Mai 2011

Demnächst kann man an dieser Stelle nur noch ein Indoor-Foto machen, weil man im Gebäude des Einkaufszentrums stehen wird. Nicht nur das Parkhaus wird abgerissen, sondern auch das nördlich davon – neben der Ausfahrt – stehende Wohnhaus. Zwischen der heutigen Ausfahrt und dem Noch-Wohnhaus wird das neue Stück der Gartenstraße, die „Umgehungsstraße“ des Einkaufszentrums, verlaufen.

Für das nächste Foto biegen wir aus der Gartenstr. nach links (Südosten) auf den Nordwall ein, sind also wieder auf dem (äußeren) Altstadtring. Mehr zum Nordwall gibt es in den Kreisel-Beiträgen Nr. 47 und Nr. 48.

Da wir den Nordwall selbst schon „abgekreiselt“ haben, zeige ich nur noch ein Foto von der nördlichen Straßenseite in die Grünanlage des Ex-Parkhauses, die ebenfalls durch den Bau des Einkaufszentrums verschwinden wird:

Menden, Grünanlage am Ex-Parkhaus Nordwall

Grünanlage zwischen Ex-Parkhaus (rechts) und Toilettenhäuschen (öfftl. WC) am unteren Nordwall; März 2012

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Bilderserie, Innenstadt abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Bilderkreisel 73: Noch-Straße und Noch-Parkhaus

  1. Folygirl schreibt:

    Das sind wirklich gravierende Veränderungen..(.haben wir her auch an einigen Stellen in den Nachbarstädten erlebt).. ich weiß immer nicht, ob es mir gefällt. Aber es wird wird heute immer gleich sehr „groß“ geplant.. mir persönlich gefallen diese großen Einkaufzentren nicht, und ich gehe auch nicht dort hin.
    LG, Petra.

    • zalp schreibt:

      Ja, ich bin auch noch etwas zwiespältig, was das Projekt angeht. Bessere und mehr Einkaufsmöglichkeiten vor Ort (statt Fahrten in Großstädte) finde ich gut, aber weder das Stadtbild noch der alteingesessene Einzelhandel sollten dadurch Schaden nehmen.

  2. nixe schreibt:

    Da kann man den Mendener Bürgern nur die Daumen drücken, dass die Planer das Einkaufszentrum gekonnt in den Ort integrieren. Meist sind diese Konsumtempel eher unschön…bei uns in Celle sehe ich im Geiste das alte K.a.r.s.a.d.t. Haus vor mir…das ist ein wahrer Schandfleck für die Innenstadt.
    Herzliche Grüße
    Isolde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s