Bilderkreisel 71: von der oberen Unnaer Str. „mit Anlauf“ Richtung Gartenstraße

In der letzten Station (Nr. 70) des ‚Kreisels‘ waren wir ein Stück entlang des oberen Abschnittts der  wichtigsten Straße von Mendens Unterstadt gegangen, der Unnaer Straße. Weil dabei nicht alle Gebäude und möglichen Perspektiven gut genug zur Geltung gekommen sind, gehe ich noch mal ein Stück zurück, um eben diese anderen Perspektiven nachzuholen und um dann quasi mit „Anlauf“ nach Osten abzubiegen.

Zunächst blicken wir vom Nord-Ende der Bushaltestelle Nordwall zur westlichen Straßenseite:

Menden, obere Unnaer Str.

obere Unnaer Str., westliche Straßenseite mit der alten Post halb-hinten; April 2013 (Sonntagmittag)

Dort stehen sehr unterschiedliche Häuser, die verschieden alt und unterschiedlich groß sind (man beachte den Mini-Bau mit dem Friseursalon). Das älteste zu sehende Gebäude ist die alte Post an der Ecke Unnaer Str. /Poststr., in der Mendens Haupt-Postfiliale von ca. 1913 – 1990 untergebracht war. Das älteste Postgebäude der Stadt stand jedoch am (alten) Marktplatz nahe des heutigen Alten Rathauses. Heute  befindet sich in der Ex-Post eine Filiale der Commerzbank, die wiederum vorher neben dem Alten Rathaus stand (vgl. die alte Aufnahme der Hauptstr.  im Artikel „vorher – nachher 5“).

Nun springen wir auf die andere Straßenseite und blicken weiter stadtauswärts in die „Tiefe“ der Unnaer Str., die vom Stadtkern aus in Richtung Nordwest verläuft:

mitte-obere Unnaer Str. mit Deutsche Bank und Netto

mitte-obere Unnaer Str. mit Deutsche Bank und Netto-Markt (linke Seite); April 2013

Die Gebäude habe ich ja schon im letzten Kreisel-Artikel beschrieben …

Ab dem nächsten Bild verlassen wir die Unnaer Str. nach nur knapp 1/3 ihrer Länge vorerst wieder, denn dies ist ja ein Bilder-Kreisel, und es soll deshalb möglichst in Runden durch die Stadt gehen und eben nicht zu lang geradeaus …
Am  auf den beiden oberen Bildern ganz hinten zu sehenden Zebrastreifen mündet von links die Poststraße ein, gegenüber, nach rechts (Osten) liegt eine Grundstückszufahrt mit einem Durchgang/“Schlupfloch“ für Fußgänger, der/das  zur parallel laufenden Gartenstr. führt:

Menden, Durchgang Unnaer Str. zur Gartenstr.

Durchgang gegenüber Poststr., von der Unnaer Str. zur Gartenstr.; dahinter Westhang des Pellenbergs unterhalb der Wilhelmshöhe, mit moderner Villa; April 2013

Auf und mit der Gartenstr. geht es dann nächstes Mal weiter …

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilderserie, Innenstadt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s