Monatsarchiv: Januar 2013

Aussichten 9: Oesbern – zwei Hügelseiten, eine (Ex-)Gemeinde

Ich habe bisher die nordöstliche Ecke des Mendener Stadtgebiets hier im Blog vernachlässigt. Deshalb blicken wir dieses Mal auf den Ortsteil Oesbern. Der war bis zur Gebietsreform 1974 eine selbstständige politische Gemeinde. Das ehemalige Gemeindegebiet ist in zwei große Teilbereiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft Mendens, Mendener Ortsteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Bilderkreisel 31: Kleinhäuserzeile und Mini-Gasse

Für unseren Rundgang um die Mendener Altstadt nehmen wir nun neuen „Anlauf“, indem wir vom letzten Bilderkreisel-Standort (Nr. 30) noch mal einige Meter zurück gehen, um in den weiteren Verlauf der Pastoratstraße zu blicken: Vorne rechts hinter der Mauer sehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altstadt, Bilderserie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

fluss- und bachwärts durch Menden 9 – zwischen Kläranlage und Hönneradweg

Auf unserer Wanderung entlang der Hönne sind wir nun wieder im Norden, am Unterlauf des Flusses.  Wir sind noch einmal in Höhe der Mendener Kläranlage, wo die Hönne die Grenze der Gemarkungen bzw. Ortsteile Schwitten und Bösperde bildet. Ich beginne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Gewässerwanderung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bilderkeisel 30: Alte(s) Pastorat auf Ur-Pfarrgehöft

Von der Einmündung Brandstr. (s. Kreisel 29)  gehen wir die Pastoratstraße weiter hinab in Richtung Süd-Süd-Ost. Rasch treffen wir dort auf das namengebende Gebäude, die bzw. das Alte Pastorat: Es ist seit eh und je das Pfarrhaus von Mendens Ur-Pfarrei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altstadt, Bilderserie, damals und heute | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Grenzpunkte 6: zwischen Brunnenfeldern und Ruhrhang

Weiter  geht es an der Ruhr flussaufwärts und damit immer entlang der Grenze zwischen Fröndenberg (Kreis Unna) und Menden (Märkischer Kreis). Auf dem jetzt folgenden Abschnitt rückt zugleich eine Geländegrenze ganz nah an die Verwaltungsgrenze. Denn nirgends sonst liegt Mendener Stadtgebiet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bahnstrecke, Gewässerwanderung, Stadtgrenze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bilderkreisel 29: aus der Straße der Stadtmauer in die Straße der/des Pastorat(s)

Schon seit Station Nr. 24 bewegen wir uns im Bilderkreisel auf der – ja auch wirklich lohnenden – Altstadtstraße An der Stadtmauer. Nun wird es aber Zeit zum Abschied, wenigstens für eine Weile. Vorher aber noch ein letzter Blick auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altstadt, Bilderserie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wäldervielfalt 6: die beiden ungleichen großen Stadtwälder

In Menden gibt es sowohl Wald in privatem wie in öffentlichem Besitz. Die Stadt Menden selbst hat mehrere größere Forstflächen, die auf verschiedene Waldgebiete verteilt sind. Die beiden größten stadteigenen Wälder liegen relativ weit auseinander und sind noch dazu recht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft Mendens, Wald in Menden | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bilderkreisel 28: der (Kerker-Narren-Museums-)Teufelsturm

Vom höchsten Punkt der Altstadt (s. Kreiselstation 27) geht es weiter entlang der Straße „An der Stadtmauer“ und zwar jetzt – logisch – bergab. Schon von der Kuppe aus wird der Blick frei auf eines der Wahrzeichen Mendens, den Teufelsturm: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altstadt, Bilderserie, Mendener Brauchtum | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Aussichtspunkte 8: auf die beiden großen Mitte-Mendener Siedlungen

Dieses Mal sind wir ganz in der Nähe zweier uns schon bekannter Aussichtspunkte aus dieser Serie, aber mit anderer Blickrichtung. Die Ausblicke gehen auf die beiden größten Siedlungen von Menden-Mitte, d. h. Stadtteile, die keine ehemals selbständigen Orte sind. Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft Mendens, Mendener Ortsteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Bilderkreisel 27: zum höchsten Punkt der Altstadt

Wir starten auch diesen Kreiselabschnitt noch einmal in der Straße „An der Stadtmauer„. Es geht dort weiter bergan, weshalb diese Straße früher (vor der kommunalen Gebietsreform/Neugliederung, d. h. bis 1974)  Bergstraße hieß. Wir kommen vorbei an einer Gruppe recht malerischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altstadt, Bilderserie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen