Bilderkreisel 12: die „zweiarmige“ Brandstraße

Wenn wir aus einer der beiden Gassen vom Bilderkreisel 11 Richtung Südost heraustreten, finden wir uns in der Brandstraße wieder:

obere Brandstraße in Menden

obere Brandstraße; links die obere Gasse Richtung Kirchplatz; hinten rechts die Pastoratstr.; Februar 2008

Nanu, brennt es hier öfter oder hat es hier öfter gebrannt? Nein, aber dieser Straßenname hat dennoch mit Feuer zu tun und leitet sich nicht von einem Eigennamen o. ä. ab.
In dieser Straße befand sich das alte Spritzenhaus, das 1872 für die Städtische Feuerwehr gebaut wurde.

Geht man vom Standort des vorigen Bildes in die entgegengesetzte Richtung, gelangt man zur Gaststätte „Zum Besenbinder“ und weiter zur Hauptstraße:

untere Brandstraße, südseitige Häuserzeile mit alter Gaststätte; ganz rechts Einmündung in die Hauptstraße; Juni 2012

Die Brandstraße hat aber auch noch einen zweiten Arm, der von der Mitte des Ost-West-Arms nach Südwesten abzweigt:

mittlere Brandstr. in Menden

südlicher Arm der Brandstraße, Juni 2012

Weiter südwestlich können wir in die Hinterhöfe der Straße blicken, wo die Grundstücke beider Straßenarme aneinander grenzen:

Brandstraße, vom Südarm über Hinterhöfe auf die Rückseite des unteren Nordarms; Juni 2012

Advertisements

Über zalp

Beobachter von Alltag, Natur, Landschaft und (Jahres-)Zeiten aus dem nördlichen Sauerland
Dieser Beitrag wurde unter Altstadt, Bilderserie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bilderkreisel 12: die „zweiarmige“ Brandstraße

  1. Pingback: Bilderkreisel 17: von Hochstr. über Hauptstr. zur Marktstr. | Menden/Sauerland – Stadt und Landschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s